"Emerging Sustainability" - Sommerakademie `09 für Nachhaltiges Wirtschaften

"Nachhaltigkeit auf den Weg bringen" ist das zentrale Motto der sechstägigen Sommerakademie. Im Juli 2009 soll "Emerging Sustainability" einen inspirierenden und aktivierenden Rahmen für das Lehren eines gelingenden Umsetzens von Nachhaltigkeit in Unternehmen bilden.

Title and Synopsis

"Emerging Sustainability" - Summeracademy `09 for sustainable management

"Heading towards Sustainability" is the central motto for a six-day summer academy. During July 2009 "Emerging Sustainability" will offer an inspiring and activating framework for learning how to successfully implement sustainable development in companies.


Beschreibung

Status

abgeschlossen

Kurzfassung

"Emerging Sustainability" war das zentrale Motto der viertägigen Sommerakademie. Im Juli 2009 hat die Sustain-Academy im Rogner Bad Blumau einen inspirierenden und aktivierenden Rahmen für das Lernen eines gelingenden Umsetzens von Nachhaltigkeit in Unternehmen geschaffen. Neben Wissen, Verfahren, Methoden und Instrumenten für eine nachhaltige Entwicklung hat die Akademie gerade auch Entscheidungswille und Tatkraft der im Wirtschaftssystem leitenden Menschen gefördert und gestärkt. Über 50 Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst nahmen an der Sommerakademie in dem Bewusstsein teil: Nachhaltige Innovationen brauchen Entschlossenheit, visionäre Ausrichtung, Mut und außergewöhnlichen Einsatz.

Die Sommerakademie war in Österreich einer der ersten Impulse, vielfältige Fabrik der Zukunft-Forschungsergebnisse anwendungs- und zielgruppenorientiert zusammengefasst als wegweisende Inhalte anzubieten und gleichzeitig persönliche Fähigkeiten der Teilnehmenden zu stärken. Diese "personal skills" gewährleisten und fördern das erfolgreiche Umsetzen der Prinzipien Nachhaltigen Wirtschaftens in Unternehmen. Entscheidungen, die zu Veränderungen in Richtung einer zukunftsverträglichen Entwicklung führen, bedürfen des Verständnisses von Wirkungszusammenhängen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Natur. Dies setzt entsprechende Wertehaltungen des Entscheidungsträgers voraus. Große international erfolgreiche Unternehmen entsenden heute ihre ManagerInnen und Nachwuchskräfte zu Veranstaltungen, wo werteorientierte Unternehmenskultur als Teil der persönlichen Entwicklung aufgebaut wird. Die Sommerakademie "Emerging Sustainability" setzte folgende fünf Impulse:

  • einen Führungsimpuls - sustainable leadership
  • einen Managementimpuls - managing sustainability
  • einen Vernetzungsimpuls - sustainable networking
  • einen Werteimpuls - sustainable values
  • einen Motivationsimpuls - emerging sustainability

Die Hauptziele der Sommerakademie '09 "Emerging Sustainability" waren:

  • Aufbereitung und Verbreitung der innovativen Forschungserkenntnisse ausgewählter Projekte der Programmlinie "Fabrik der Zukunft" an folgende drei Zielgruppen:
    1. Unternehmer, Geschäftsführer, Manager und Nachwuchsführungskräfte;
    2. Unternehmens- und Organisationsberater
    3. Studierende
  • Die Verbindung von Hardware - Wissen über nachhaltige Technologien, Verfahren etc. - mit Software - inspirierende und motivierende Elemente - welche persönliches Empowerment und Stärkung individueller Fähigkeiten bewirkt.

Vernetzung von zukünftigen "Sustainable Leaders" sowie Impulse zu "Sustainable Leadership" wurden über authentische Führungspersönlichkeiten - als ReferentInnen und TeilnehmerInnen der Sommerakademie - hautnah erlebt. Dadurch können auch Unternehmen wie Menschen, in ihrem Nachhaltigkeitswirken erfolgreich gestärkt und mobilisiert werden.

Jeder Tag der Sommerakademie folgte einem thematischen Leitmotiv, welches auch Schwerpunkt der Programmlinie Fabrik der Zukunft war:

  • Sustainable Entrepreneurship: Nachhaltiges Unternehmertum und Wirtschaften (Tag 01)
  • Ecodesign: ökologische und Nachhaltige Produkte und Produktdienstleistungs-Innovationen (Tag 02)
  • NAWAROS: Weitläufige Einsatzmöglichkeiten nachwachsender Rohstoffe (Tag 03)

Der vierte Tag war ein so genannter Publikumstag, bei dem es ums Vernetzen von Menschen, Inhalten, Erfahrungen, Initiativen, Projekten, etc. ging.


Projektbeteiligte

Projektleiter

Dr. Alfred Strigl
plenum - gesellschaft für ganzheitlich nachhaltige entwicklung GmbH

Projekt- und Kooperationspartner

  • Jean Jacques Pascal / Selbstständig
  • Mag. Christian Freisleben-Teuscher / Selbstständig
  • Emmerich Weissenberger / Selbstständig

Publikationen

Sustain Academy '09

"Emerging Sustainability" - Sommerakademie '09 für Nachhaltiges Wirtschaften
Schriftenreihe 02/2010 F. Heiler, Herausgeber: bmvit
Deutsch, 44 Seiten

Downloads zur Publikation


Kontaktadresse

plenum - gesellschaft für ganzheitlich nachhaltige entwicklung GmbH
Lindengasse 2/14, 1070 Wien
Tel.: +43 (1) 5246846-0
Fax: +43 (1) 5246846-20
E-Mail: office@plenum.at
Web: www.plenum.at


FFG ID: 819256

top